Get Adobe Flash player

Ankündigung

 

Sehr geehrte Bewohnerin, sehr geehrter Bewohner

von Gruberau, Stangau, Sulz, Wöglerin!

Wir trainieren für Ihre Sicherheit

am 21.10.2017 von 15:00 bis 17:00 Uhr.

Um den immer komplexer werdenden Anforderungen an die zukünftigen Einsätze gerecht zu werden, sind regelmäßige Übungen erforderlich.

Diese helfen dabei:
- die Handhabung unserer Geräte,
- die Abstimmung innerhalb der eigenen Einheit/Feuerwehr,
- die Abstimmung mit anderen Einheiten/Feuerwehren,
zu trainieren, damit alle Handgriffe selbstverständlich sind, wenn sie im Ernstfall benötigt werden.

Aus diesem Grund wird die Hauptstraße im Bereich Schöffelstraße am 21.10.2017 in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr gesperrt. Rechnen Sie bitte auch davor/danach mit kurzen Verzögerungen, aufgrund des Übungsaufbaues/Übungsabbaus. Trotz der Sperre des Abschnittes, werden Umleitungen dabei helfen, dass Sie rechtzeitig zu Ihren Terminen erscheinen.
Wir ersuchen um Verständnis!

Mitglied werden und einander unterstützen

Wie Sie sicherlich wissen, werden Tätigkeiten bei der Freiwilligen Feuerwehr unbezahlt zu jeder Tages- und Nachtzeit erbracht. Da alle Mitglieder also auch einen „normalen“ Job haben, sind wir darauf angewiesen, dass ausreichend Mitglieder zu jeder Tag- und Nachtzeit für unsere Bevölkerung zur Verfügung stehen. Haben Sie schon darüber nachgedacht, ob auch Sie bereit wären, im Zuge einer solchen ehrenamtlichen Tätigkeit Gutes zu tun und interessante Personen kennen zu lernen? Alle Berufsgruppen und alle Altersgruppen helfen dabei, gemeinsam Gefahren für die Bevölkerung abzuwenden bzw. die Bevölkerung vor Gefahren zu schützen.

Kommen Sie doch einfach einmal bei uns vorbei. Wir treffen uns immer dienstags von 19:00 – 21:00 Uhr, um unser Material fit zu halten und uns gegenseitig auszutauschen. Sie werden sehen, die Feuerwehr macht mehr, als Schläuche auslegen und Hydranten aufdrehen.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.ff-sulz.atbzw. auf Facebook, indem Sie „Freiwillige Feuerwehr Sulz“ eingeben.
Gerne können Sie uns auch bei der Übung besuchen. Haben Sie jedoch bitte dafür Verständnis, dass es während der Übung sehr hektisch zugehen kann, da ein Ernstfall erprobt wird und Sie deshalb aus Sicherheitsgründen nicht „direkt neben dem Geschehen“ stehen können, sondern ein gewisser Sicherheitsabstand eingehalten werden muss.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Feuerwehr Sulz!

 
Aktuelle Einsätze NÖ

Newsletter abonnieren







Suchen